LIZENZVEREINBARUNG (EINSCHLIESSLICH SOFTWARELIZENZ)

Diese Bedingungen sind eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen (als Lizenznehmer) und ASSORT PTY LTD ABN 40 006 888 697, mit Sitz in Chesterville Road 7, Cheltenham, 3192 Victoria, Australien, Email: enquiries@assort.com und SIFI S.p.a., 04874870878 mit Sitz in der Via Ercole Patti n. 36, 95025 Lavinaio - Aci San Antonio (CT), Italien, E-Mail qualitasifimedtech@sigroup.com ("Lizenzgeber").

Mit der Bestellung, dem Vervielfältigen, der Installation oder der Nutzung aller oder Teile eines vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellten Softwareprodukts (ob als ursprünglich gelieferte oder im Rahmen von Updates / Upgrades gelieferter Software) sowie durch Anfordern einer anderen Unterstützung vom Lizenzgeber (oder gestatten dieser Handlungen), akzeptieren und geben Sie Ihre Einweilligung für alle diese Bedingungen (einschließlich in Bezug auf diese Software, alles softwarebezogene Material, jeglichen Softwaresupport und jede andere Dienstleistung, die der Lizenzgeber bieten kann).

1. LIZENZGEWÄHRUNG

Bei Zahlung der anfallenden Lizenzgebühr (falls zutreffend) und Ihrer Registrierung unter einem verwendeten oder erforderlichen Registrierungsverfahren gewährt der Lizenzgeber Ihnen vorbehaltlich dieser Bedingungen eine persönliche, nicht übertragbare Lizenz über eine Kopie der Objektcodeversion der Software ( "Lizenz"). Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Bedingungen allen Lizenzgeber-Registrierungsprozessen in Bezug auf Ihre Lizenz unterliegen, welche nicht mit diesen Bedingungen unvereinbar sind und durch alle der folgenden Bedingungen begrenzt sind (vorbehaltlich der Genehmigung unter 2. geistiges Eigentum):

  • nur eine Kopie der Software, die auf einem nicht vernetzten Einzelgerät installiert ist (z. B. Computerserver oder ggf. Hornhaut-Topographiegerät);
  • Nutzung der lizenzierten Kopie der Software für nicht mehr als die genehmigte Anzahl und / oder Funktionen, wie in der Registrierungsmitteilung des Lizenzgebers angegeben (ob für Operationen, Patienten, Verfahren, Import / Export-Funktionen oder anderweitig);
  • Nutzung der lizenzierten Softwarekopie lediglich durch die genehmigte Anzahl von Einzelbenutzern (wie in der Registrierungsmitteilung des Lizenzgebers angegeben), die qualifizierte chirurgische Augenärzte und in dieser Praxis beschäftigt sind sowie diese Kopie an diesem Gerät ausschließlich für die Zwecke der chirurgischen Augenpraxis ausführen;
  • Benutzer, die sich dieser Bedingungen bewusst sind und sich damit einverstanden erklären, verpflichten sich wie der Lizenznehmer. Sie stimmen zu, dass der Lizenzgeber die Handlungen oder Unterlassungen von denjenigen Personen verlangen kann, die auf die Software zugreifen und diese nutzen. Zudem kann der Zugriff auf die Nutzung der Software in eigener Handlung unterlassen werden.

2. GEISTIGES EIGENTUM

Diese Bedingungen lizenzieren keine Daten. Sie erklären sich damit einverstanden, keine mit dieser Software generierten Daten zu nutzen, um eine Einreichung an irgendeine Agentur oder Regierung sowie Organisation vorzunehmen, die für Normen für die Augenbehandlung in Bezug auf die Lasertechnologie verantwortlich ist oder daran teilnimmt, ohne vorherige Zustimmung des Lizenzgebers in jedem Fall. Sie können (a) eine Kopie der lizenzierten Softwarekopie ausschließlich für Sicherungs- oder Archivierungszwecke machen; (B) die lizenzierte Kopie der Software auf eine einzige Festplatte übertragen, vorausgesetzt, Sie halten das Original ausschließlich für Sicherungs- oder Archivierungszwecke und (c) jede andere Handlung, die eine Verteidigung der Urheberrechtsverletzung unter den geltenden Gesetzen zum Urheberrecht darstellt. Das Verbot des Lizenzgebers einer solchen Handlung würde diese Gesetze verletzen. Die Übertragung oder anderweitige Beschäftigung mit einem vom Lizenzgeber augestellten Umgehungsgerät (das einen Registrierungscode enthält) ist verboten. Sie dürfen keine Handlungen bezüglich vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellter Software oder softwarebezogenem Material zulassen oder durchführen, die nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen genehmigt ist.

3. WICHTIGE WARNHINWEISE UND IHRE ANERKENNUNG

Sie erkennen die folgenden, wichtigen Warnhinweise in Bezug auf Ihre Softwarenutzung (die in diesem Absatz alle vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellen softwarebezogenen Inhalte einschließt) an: (A) Augenbehandlung ist eine hoch qualifizierte Tätigkeit, die nur durch entsprechend qualifizierte, erfahrene und ausgebildete Augenchirurgen durchgeführt werden soll (B) Sie hatten die Möglichkeit, die Funktionalität und die Leistung der Software vollständig zu prüfen und zu verstehen, bevor Sie diesen Bedingungen zustimmen und dass Sie die Software so akzeptieren, wie sie bereitgestellt wird. (C) Mit der Benutzung der Software akzeptieren Sie, dass es wesentliche Einschränkungen in der Fähigkeit der Software bezüglich der Bestimmung der optimalen chirurgischen Parameter gibt. (D) Die Software kann keine fehlerhaften oder abweichenden Eingangsdaten erkennen. Zudem kann die Software nicht alle Faktoren berücksichtigen, die vor der Festlegung zur Behandlung eines bestimmten Patienten beachtet werden sollten und kann für die Behandlung einiger oder aller Patienten nicht geeignet sein. (E) Jede medizinische Situation sollte für jeden Patienten als einmalig angesehen werden, und alle Behandlungen entsprechend individualisiert werden; (F) Die Software ist kein Ersatz für eine angemessene medizinische Ausbildung und Training sowie für das Fällen eines unabhängigen medizinischen Urteils; (G) Die Verwendung der Software oder das Zulassen dieser Verwendung für andere Zwecke als in dem vom Lizenzgeber veröffentlichten softwarebezogenen Material angegeben ist nicht zulässig (einschließlich, der Registrierung Ihrer Softwarelizenz unter dem Registrierungsverfahren des Lizenzgebers); (H) Es gibt keine qualitativen Maßnahmen und keine Zwecke oder Ergebnisse, deren Eignung oder deren Erfüllung ausdrücklich oder stillschweigend von der Software verlangt wird; (I) Der Lizenzgeber ist nicht medizinisch tätig; (J) Sie können sich nicht auf den Lizenzgeber verlassen (auch auf das Geschick oder Urteil des Lizenzgebers); (K) Jegliche Ergebnisse aus der Nutzung der Software sind möglicherweise nicht korrekt oder unvollständig; (L) Der Lizenzgeber unterstützt keine besonderen Techniken, die mit dem 21. März 2012 verbunden sind, und die Software und andere Techniken könnten in einer bestimmten Situation angemessen sein. (M) Sie erhalten keinen Zugang zur Software, es sei denn, Sie haben geeignete Strategien, um alle Risiken zu bewältigen, die mit der Nutzung der Software verbunden sind, einschließlich der Gewährleistung, dass nur Augenchirurgen, die entsprechend qualifiziert, erfahren und geschult sind erlaubt ist, die Software zu benutzen; (N) Auf die Ergebnisse welche aus der Nutzung der Software gezogen wurden, sollte sich nicht anstelle des unabhängigen beruflichen Urteils eines entsprechend qualifizierten, erfahrenen, geschulten und unabhängigen Augenchirurgen berufen werden. (O) Jedes medizinische Verfahren kann Komplikationen und Risiken mit sich bringen. Zudem kann sie die Praxis der Medizin und die Standards der Versorgung im Laufe der Zeit ändern, was eine Überprüfung der Nutzung der Software berechtigen kann. (P) Die aktuelle und unabhängige Forschungsliteratur sollte regelmäßig konsultiert werden; (Q) Wenn der Lizenzgeber Ihnen eine Dienstleistung zur Verfügung stellt (einschließlich Schulung und Beantwortung von Anträgen auf Unterstützung), basiert diese Bestimmung auf der Grundlage, dass Sie alle Risiken akzeptieren, falls eine solche Dienstleistung nicht Ihren Anforderungen entspricht oder bestimmte Ergebnisse ungenau oder unvollständig erfüllt sind - auch auf der Grundlage, dass in dieser Dienstleistung keine Begriffe oder Rechte oder Vertretungen vorliegen oder gegeben sind. (R) Sie sollten die Software nicht für den persönlichen, inländischen oder privaten Gebrauch verwenden. (S) Aufgrund von Wartungen, Telekommunikationsproblemen oder Viren kann die Verfügbarkeit der Software verzögert, unterbrochen oder behindert werden; (T) Jegliches "freie" oder preislich rabattierte Angebot unterliegt diesen Lizenzbestimmungen und etwaigen zusätzlichen Einschränkungen, die von Zeit zu Zeit auf der Website des Lizenzgebers erwähnt werden, wobei die Beschränkungen größer sein können als die für Waren oder Dienstleistungen, für die eine Gebühr oder nicht rabattierte Gebühr gilt.

4. BESCHRÄNKTE GARANTIE DES LIZENZGEBERS

Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Lizenzgeber von allen Pflichten an Sie vollständig entlastet ist, sobald der Lizenzgeber eine Softwarekopie zur Verfügung gestellt hat, deren Leistungseigenschaften im Wesentlichen mit dem vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellten softwarebezogenen Begleitmaterial übereinstimmt. Sie sind damit einverstanden, dass alle Handlungsbedingungen des Lizenzgebers in Bezug auf die Software (ob zu deren Lieferung oder für jegliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Software oder auf andere Weise und ob für Fahrlässigkeit, Pflichtverletzung oder anderweitig) ausgeschlossen sind, außer für eine Vertragsverletzung dieser Bedingungen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass dies unabhängig von jeglicher Mutwilligkeit aller Lizenzgeber- oder Unterlassungen gilt. Der Lizenzgeber garantiert nur die Ausführung der lizenzierten Softwarekopie im Wesentlichen in Übereinstimmung mit dem in dieser Klausel genannten softwarebezogenen Material für einen Zeitraum von 365 Tagen um auf die Software zuzugreifen und Ihnen das Datum einer Lizenzregistrierung an Sie zu melden. Jegliche Bedingungen oder Garantien der Software sind auf diesen Zeitraum von 365 Tagen beschränkt. Jede Forderung, die Sie gegen den Lizenzgeber erheben muss, zusammen mit dem Kaufbeleg, innerhalb dieser 365 Tage-Periode an den Lizenzgeber gestellt werden. Weiterhin und in jedem Fall sollten Sie den Lizenzgeber innerhalb von sieben (7) Tagen nach Kenntnissnahme über eventuelle Mängel der Software oder sonstige mögliche Ansprüche gegen den Lizenzgeber schriftlich benachrichtigen. Vorbehaltlich der RECHTE LAUT GESETZ erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Lizenzgeber keine Haftung übernimmt, wenn Sie diese Frist nicht einhalten.

5. RECHTSBEHELF BEI KUNDENREKLAMATIONEN

Die gesamte Haftung des Lizenzgebers und Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf für die Verletzung der obigen beschränkten Linzenzgewährung des Lizenzgebers sind nach Wahl des Lizenzgebers entweder (a) die Rückerstattung aller Lizenzgebühren, die von Ihnen für den in Kraft befindlichen Zeitraum gezahlt wurden, wenn Ihr Recht zur Geltendmachung eines Anspruchs entstanden ist Oder (b) Reparatur oder Austausch einer lizenzierten Softwarekopie, die nicht der oben genannten beschränkten Linzenzgewährung entspricht. Die oben genannte beschränkte Linzenzgewährung gilt nicht, wenn Unfall, Missbrauch oder fehlerhafte Anwendung zu dem jeweiligen Anspruch beigetragen haben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Lizenzgeber keinerlei Haftung übernimmt, soweit Ihre Handlung oder Unterlassung (ob fahrlässig oder anderweitig) zu einem Anspruch beigetragen hat. Jede Ersatz-Software wird ab dem Datum des Eingangs für den Rest der ursprünglichen 365 Tage Garantiezeit oder für einen Zeitraum von 30 Tagen, je nachdem, was länger ist, gewährt.

6. KEINE WEITEREN BEDINGUNGEN ODER GARANTIEN

Anders als unter "BESCHRÄNKTE GARANTIE DES LIZENZGEBERS" oben oder unter "AUSNAHMEN" weiter unten angegeben, sind alle Bedingungen und Garantien, ob ausdrücklich oder stillschweigend (einschließlich, aber nicht beschränkt auf inbegriffene Garantien oder Bedingungen der Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung und Sorgfalt und Geschick), in Bezug auf die Software, alle damit zusammenhängenden Materialien und jeglichen Softwaresupport oder andere Dienstleistungen, die der Lizenzgeber zur Verfügung stellen kann, ausgeschlossen und alle Risiken in Bezug auf diese Angelegenheiten (einschließlich derer aus der Nutzung oder Leistung der Software entstehenden, Softwarebezogenes Material und Softwareunterstützung oder sonstige Leistungen, die der Lizenzgeber zur Verfügung stellen kann) obliegen und verbleiben bei Ihnen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Lizenzgeber keine Pflicht hat, Sie über die mit diesen Fragen verbundenen Risiken zu informieren.

7. AUSNAHMEN

Außer wie in 4 (BESCHRÄNKTE GARANTIE DES LIZENZGEBERS) weiter oben und 8 (RECHTE LAUT GESETZ) weiter unten angegeben, (A) jede Bedingung, Garantie, Rechte oder Haftung welche in diesen Begriffsbestimmungen geschützt werden (in Bezug auf die Software, mit der Software verbundenes Material, jede Softwareunterstützuung oder weitere Dienstleistungen, die der Lizenzgeber zu Verfügung stellt) sind ausgeschlossen und (B) alle Risiken der Software, mit der Software verbundenem Material, jede Softwareunterstützung oder weitere Dienstleistungen, die der Lizenzgeber durchgeführt hat, bleiben bei Ihnen und Sie erklären sich damit einverstanden dass der Lizenzgeber nicht die Pflicht hat Sie über die Risiken und die damit verbundenen Angelegenheiten zu informieren und (C) in keinem Fall haftet der Lizenzgeber oder jedes verwandte Unternehmen, (einschließlich jeder Person, die auf Ihren Nutzen zurückzuführen ist) für einen Verlust, einschließlicher Folgeschäden, zufälliger, direkter, indirekter, spezieller Schäden oder Strafen (einschließlich, ohne Einschränkung, Schäden für Verlust von Geschäftsgewinnen, Geschäftsunterberechungen, Verlust von Geschäftsinformationen oder anderen monetären Verlust) in Bezug auf die zur Verwendung oder nicht mögliche Nutzung der Software, jeglichen softwarebezogenen Materials, Software Unterstützung oder weitere Dienstleistungen, welche der Lizenznehmer hinzufügt, wenn der Lizenzgeber auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde und wenn die Ursache der Maßnahme auf Nachlässigkeit, oder sonstige Vertragsbrüche zurückzuführen sind.

8. RECHTE LAUT GESETZ

Nichts in diesen Bedingungen schließt aus, beschränkt oder ändert jegliche Bedingungen, Gewährleistungen oder Rechte, die in diesen Bestimmungen beinhaltet oder gesetzlich geschützt sind, soweit dieser Ausschluss, Beschränkung oder Änderung der Begriffe oder eine Bestimmung dieser Begriffe nichtig, illegal oder nicht durchsetzbar macht. In Bezug auf eine dieser Bedingungen,Gewährleistungen oder Rechte auf irgendwelche der unter diesen Bedingungen gelieferten Waren oder Dienstleistungen, die nicht gewöhnlich für den persönlichen, inländischen oder privaten Haushalt oder Verbrauch erworben wurden, ist die Haftung des Lizenzgebers auf den "gesetzlichen Rechtsbehelf" beschränkt, soweit der Lizenzgeber sich rechtmäßig auf eine solche Beschränkung verlassen kann. Nach dem vorstehenden Satz ist der "gesetzliche Rechtsbehelf" (a) im Falle von Waren zu einem oder mehreren der folgenden, wie vom Lizenzgeber bestimmt: * die Erstattung der Ware oder die Lieferung gleichwertiger Waren; Oder * die Reparatur der Ware; Oder * die Zahlung der Kosten für den Ersatz der Waren oder des Erwerbs gleichwertiger Waren; Oder * die Zahlung der Kosten für Reparatur der Ware B) im Falle von Diensten kann eine oder mehrere der folgenden, vom Lizenzgeber bestimmt werden: * die Erbringung der Dienstleistungen, Oder * die Zahlung der Kosten für die Erbringung der erbrachten Leistungen

9. GESAMTVEREINBARUNG

Diese ausdrücklichen Bedingungen enthalten die gesamte Vereinbarung und das Verständnis zwischen Ihnen und dem Lizenzgeber in Bezug auf die Software, alle damit zusammenhängenden Materialien oder jeglichem Software-Support oder anderen Dienstleistungen und ersetzen alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen, Absprachen und Übereinküfte.

10. GELTENDES RECHT

Diese Bedingungen unterliegen und sind nach den Gesetzen des Staates Victoria, Australien auszulegen und Sie erklären sich damit einverstanden, sich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte dieses Staates zu unterwerfen. Eine solche Rechts- und Gerichtswahl darf jedoch nicht dazu führen oder die Wirkung haben, dass Ihre Rechte ausgeschlossen, beschränkt oder modifiziert werden. Die Parteien sind sich einig, dass die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ausgeschlossen sind, unabhängig von den gesetzlichen Bestimmungen, die diesem Übereinkommen die Rechtskraft verleihen.

11. ENTSCHÄDIGUNG

Sie erklären sich damit einverstanden, den Lizenzgeber und die damit verbundenen Unternehmen und ihre jeweiligen Beauftragten, Angestellten und Vertreter von und gegen jeglichen Verlust (einschließlich gesetzlicher Kosten und Aufwendungen) oder Haftung, die ihnen entstanden sind, freizustellen, zu entschädigen und zu verteidigen, die sich aus jeglichen Ansprüchen, Klagen, oder Verfahren gegen Personen ergeben, wenn ein solcher Verlust oder eine Haftung im Zusammenhang mit einer tatsächlichen oder mutmaßlichen Verletzung, Tod oder Beschädigung einer Person oder eines Vermögens als Folge (direkt oder indirekt) einer Lieferung entsteht, die durch den Lizenzgeber (auch infolge einer Nutzung der Software, ob von Ihnen oder einem anderen Benutzer, auf den in diesen Bedingungen verwiesen wird), oder die durch Ihre Fahrlässigkeit, Vertretung, Fehlverhalten, Vertragsverletzung, Pflichtverletzung oder Betrug verursacht wurde.

12. DATENSCHUTZ

Sie stimmen den vom Lizenzgeber veröffentlichten Datenschutzbestimmungen auf dessen Website zu. Ohne Einschränkung des 2. GEISTIGES EIGENTUM erklären Sie sich damit einverstanden, in Bezug auf alle geschäftsbezogenen Umstände allein verantwortlich zu sein, einschließlich der Erlangung aller Zustimmungen in Bezug auf die Erhebung, Nutzung, Speicherung und Offenlegung von personenbezogenen Daten, die für Ihre Nutzung der Software relevant sind, sowie jeglicher die Privatspähre betreffenden Kosten und Aufwendungen.

13. STEUERN

Sie erklären sich damit einverstanden, alle Steuern, Abgaben, Erhebungen und Gebühren, die an oder in Bezug auf diese Bedingungen zahlbar sind (außer den Einkommensteuern des Lizenzgebers) dem Lizenzgeber zu entrichten.

14. KÜNDIGUNG

Diese Bedingungen beginnen spätestens mit der Zahlung der Gebühren, die für jegliche Lizenzgeberlieferungen (einschließlich der Lizenzgebühren in Bezug auf die Software) und das Datum einer Lizenzanmeldung an Sie vorliegt, und gilt bis eines der folgenden eintritt: (A) das Auslaufen des zulässigen Zugangs zu der Software (wie im Rahmen der Zulassungsverfahren des Lizenzgebers gemeldet) und (b) jede Kündigung durch den Lizenzgeber (mit jeglichen Mitteln, die vom Lizenzgeber bestimmt sind), wenn ein Kündigungsereignis, auf das verwiesen wird, § 17 unten und (c) wenn Sie gegen jegliche dieser Begriffe verstoßen und (d) Sie Gegenstand einer Form der Insolvenzverwaltung werden (e) Sie aufgelöst wurden (f) Sie aus irgendwelche Grund die Software oder die zugehörigen Dokumente zerstören (g) im Falle von Waren oder Dienstleistungen, die auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden, nach Ablauf der 30-tägigen Kündigungserklärung auf der Internetseite des Lizenzgebers. Sie stimmen zu, dass Sie bei Beendigung dieser Bedingungen alle verbleibenden Kopien der Software und der zugehörigen Dokumentation vernichten oder anderweitig in der vom Lizenzgeber abgeleiteten Weise behandeln werden. Die Kündigung wird keine anderen Rechte beeinträchtigen, die der Lizenzgeber unter diesen Bedingungen gegen Sie haben kann.

15. VERZICHT & ABFINDUNG

Das Fehlverhalten des Lizenzgebers, jeglicher Bestimmungen dieser Konditionen durchzusetzen, wird nicht als Verzicht auf die Rechte des Lizenzgebers unter diesen Bedingungen ausgelegt oder angesehen. Ist eine Bestimmung in diesen Bedingungen rechtswidrig, nichtig oder undurchsetzbar, so ist diese Bedingung so weit wie möglich zu löschen oder (falls dies nicht möglich ist), durch eine neue Formulierung zu ersetzen.

16. INFORMATIONEN

Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Lizenzgeber diese Informationen und den Zugang zu Einrichtungen und Aufzeichnungen als Lizenzgeberanfragen von Zeit zu Zeit erhält, um den Lizenzgeber von der Einhaltung dieser Bedingungen zu überzeugen.

17. VERÄNDERUNGEN DER BEDINGUNGEN UND KÜNDIGUNG

Der Lizenzgeber behält sich das Recht vor, die Bedingungen dieser Konditionen und die Funktionalität oder Leistung der Software jederzeit zu ändern, zu suspendieren oder zu beenden. Der Lizenzgeber wird einen solchen Umstand auf seiner Website vorankündigen (oder Sie können diese Angaben erhalten, indem Sie den Lizenzgeber über die Kontaktdaten auf der Website des Lizenzgebers aufrufen), so dass Sie Ihre Lizenz innerhalb der Frist dieser Vorankündigung kündigen können. Sie können dies per E-Mail oder telefonisch unter Nutzung der Kontaktdaten des Lizenzgebers tun. Sobald der Lizenzgeber eine dieser Änderungen vornimmt, sind die Details über die Website des Lizenzgeber verfügbar. Die Fortsetzung der Nutzung des Lizenzgebers (einschließlich der Software) nach Ablauf der Vorankündigung gilt als Annahme der entsprechenden Änderung.

VERZICHTSERKLÄRUNG

Sie sollten sich nicht auf die Informationen der Webseite berufen, auf ASSORTs Software oder auf Ergebnisse die durch die Nutzung von ASSORT Software entstanden ist. Eine Beratung sollte ausschließlich von qualifiziertem, erfahrenen und ausgebildeten Augenchirurgen durchführt werden. Es gibt wichtige Warnhinweise, Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen für die Software und verwandte Materialien. Abgesehen von einer Garantie der Bereitsstellung, die für eine beschränkte "RÜCKERSTATTUNG ODER ERSATZLIEFERUNG" vereinbart wird, haftet ASSORT nicht für einen Verlust einschließlich in Verbindung mit Verletzung, Tod oder Schäden für jede Person oder Besitz.